Alle Posts der Kategorie 'Firefox'

Firefox 4 Beta Mobile für Android

Für alle die den Firefox für Android mal testen wollen.
Ab sofort steht die aktuelle Beta des Firefox 4 zum Download im Android-Market zur Verfügung.
Eine super Sache ist natürlich, das sich die Lesezeichen und Passwörter des mobilen Browsers, mit denen der Desktop-Variante, dank des integrierten Sync abgleichen lassen.
Mir persönlich erscheint der Browser etwas träge. Deshalb werde ich ihn wohl, zumindest im Moment, noch nicht produktiv einsetzen.
Aber, entscheide selbst…

Firefox 3.6.13

Fast zeitgleich zu Thunderbird 3.1.7, erschien gestern die aktuelle final von Firefox 3.6.13.
Wie für den Thunderbird, gilt auch für Firefox. Entweder die aktuelle Version hier herunterladen und zu Fuss installieren, oder das automatische Update abwarten.

TrashMail jetzt auch für Google Chrome

Firefox Benutzer kennen TrashMail sicher schon länger.
Bei einer Menge Anbietern, von z.B. Freeware, muss man sich registrieren um die Software herunterladen zu können.
Damit man nicht überall seine tatsächliche E-Mail Adresse hinterlassen muss, oder mit Werbung und Spam zugebombt wird, nutze man schlauerweise TrashMail.

Nach maximal einem Monat, oder 10 Mails wird die vergebene E-Mail Adresse eingestampft.
Nun ist dieser herrliche Dienst auch direkt in Chrome nutzbar. TraschMail für Google Chrome.

Firefox – Google Redesigned

Der ein oder andere Gmail Nutzer hat sich sicher schon mal gedacht, das der Style der Weboberfläche von Google Mail, Kalender oder Docs nicht gerade der schönste und übersichtlichste ist.
Abhilfe schafft die Firefox Erweiterung Google Redesigned aus dem Hause Globex Designs.

Nach der Installation der Erweiterung und Login in deinen Gmail Account, erstrahlen deine Google Dienste in einem ganz neuen Licht.

(mehr…)

Firefox 4 Statusleiste in Adressleiste integriert

Der geneigte Firefox User und Beta Tester wird es wohl schon bemerkt haben.
Firefox 4 nähert sich langsam aber sicher der letzten Beta Version. Ein neues Highlight dabei ist die Integration der Statusleiste in die Adressleiste.

Bisher wird die Statusleiste, die zum Beispiel die URL eines Links anzeigt, am unteren Rand des Firefox Fensters angezeigt. Das wird sich in Firefox 4 ändern. Die verlinkte URL taucht dann in der Adressleiste auf.
Durch die leichte Animation beim einblenden fällt das Ganze noch mehr auf. Eine wie ich finde, gelungene Neuerung. Da sich ja das Haupt-Augenmerk am oberen Bildrand abspielt, fällt es einem deutlich einfacher, die aufzurufende URL im Auge zu behalten.

Siebte Beta von Firefox 4 erschienen

Die Mozilla-Entwickler haben die siebte Betaversion ihres Web-Browsers Firefox 4 zum Download vorgelegt. Die Software ist in verschiedenen Sprachen – darunter auch Deutsch – für Windows, Linux und Mac OS X erhältlich. Sie sollte stabil und sicher für den täglichen Gebrauch sein, schreiben die Entwickle in den Versionshinweisen. Bis zur finalen Ausgabe können sich aber noch Funktionen ändern, außerdem könnten Erweiterungen nicht mit der siebten Beta kompatibel sein.

Neu gegenüber der sechsten Beta von Mitte September ist die Javascript-Engine Jägermonkey sowie Unterstützung für Hardware-Beschleunigung in Windows XP, Vista und 7 sowie Mac OS X, von WebGL-Grafiken und OpenType-Schriften.
Mit der finalen Version von Firefox 4 ist aber in diesem Jahr sehr wahrscheinlich nicht mehr zu rechnen.