Avast! Free Antivirus 5

Gute und dazu noch kostenlose Antivirus Programme gibt es wirklich nicht allzu viele im weiten www Markt.
Avast! Free Antivirus gehört, meiner Meinung nach, absolut in die Kategorie Gut. So gut, das es sich durchaus mit kostenpflichtigen Programmen messen kann.

Nach der schnell erledigten Installation, stellt Avast! einen umfassenden Virenschutz zur Vefügung, den man in seiner Konfiguration optimal anpassen kann.
Avast! Free Antivirus kontrolliert bei Bedarf den gesamten Netzwerkverkehr oder schließt bestimmte Programmarten wie Internetbrowser, E-Mail-Client, P2P-Software oder Sofortnachrichtenprogramme ein oder aus.

Den ganzen Beitrag lesen… »

Dropbox Beta 1.0.1.4 für Android steht zum Download bereit

Dropbox, eines meiner wichtigsten Tools zum Datenaustausch zwischen PC und Android Handy, steht in einer neuen Beta Version zum Download bereit.
Es wurden einige Bugfixes u.s.w. gemacht.
Download Link für die aktuelle Beta gibt es im Dropbox Forum.

Westerwelle der guten Laune

Das Team von Switch Reloaded hat mal wieder eine neuen Double-Spass ersonnen.

YouTube Preview Image

Wer bisher noch nicht "DJ geschädigt" ist, kann sich ja mal das Original ansehen. Der Typ ist so gut angekommen, das er jetzt Werbung bei Obi macht. :-)

TeamViewer in neuer Version 6 Beta erschienen

Eines meiner Lieblingswerkzeuge ist in einer neuen Version erschienen.
TeamViewer 6 Beta. Der TeamViewer ist ein Fernwartungsprogramm vom feinsten.

Aus meiner Sammlung gar nicht mehr wegzudenken. Und das Tollste, für Privatnutzer absolut kostenlos.
Neuerungen:

Den ganzen Beitrag lesen… »

Firefox 4 Statusleiste in Adressleiste integriert

Der geneigte Firefox User und Beta Tester wird es wohl schon bemerkt haben.
Firefox 4 nähert sich langsam aber sicher der letzten Beta Version. Ein neues Highlight dabei ist die Integration der Statusleiste in die Adressleiste.

Bisher wird die Statusleiste, die zum Beispiel die URL eines Links anzeigt, am unteren Rand des Firefox Fensters angezeigt. Das wird sich in Firefox 4 ändern. Die verlinkte URL taucht dann in der Adressleiste auf.
Durch die leichte Animation beim einblenden fällt das Ganze noch mehr auf. Eine wie ich finde, gelungene Neuerung. Da sich ja das Haupt-Augenmerk am oberen Bildrand abspielt, fällt es einem deutlich einfacher, die aufzurufende URL im Auge zu behalten.

Netzclub, kostenlos telefonieren oder surfen

Jo,… hab gerade mal meinen Briefkasten geleert. Und siehe da, neine zweite Netzclub Karte ist da.
Kurze Erklärung dazu: Netzclub ist ein Anbieter, mit dem du kostenlos, mit dem Handy telefonieren, oder im Internet surfen kannst.

Bedingung seitens Netzclub ist, du musst mindestens ein mal im Monat auf eine Werbe-SMS reagieren. Aber keine Angst, kostet nix.
Vor einer geraumen Zeit habe ich mir schon eine Karte zum 100 Minuten kostenlos telefonieren geholt. Funzt prima! Ab und zu gibt es eine Werbe-SMS, einmal drauf reagiert und gut is. :-)
Ab heute besitze ich eine zweite Karte mit der ich kostenlos im Internet surfen kann.

SugarSync 5GB kostenloser Webspace

Bei meiner heutigen schlenderei durch Blogs und das Web, ist mir ein Dienst, ähnlich DropBox untergekommen, der euch kostenlosen Web Space zur Verfügung stellt. Und zwar satte 5GB.
Das ganze nennt sich SugarSync.

Wer also auf der Suche nach einem kostenlosen Speicher in der Cloud ist, der in der Grundausstattung sogar mehr Speicher als DropBox mitbringt, sollte sich SugarSync ruhig mal ansehen.
Client-Software steht für Windows sowohl für Max OS X,Android, BlackBerry und Windows-Mobile bereit.

Android-Lücken ermöglichen heimliche Installation von Apps

Eine als "Angry Birds Bonus Level" getarnte App installierte weitere Apps ohne Nachfrage beim Anwender, darunter eine, die kostenpflichtige SMS versenden konnte.

Zu viele Rechte des HTC Browser lassen sich ebenfalls zu heimlichen Installation missbrauchen.

Via Heise.de

Siebte Beta von Firefox 4 erschienen

Die Mozilla-Entwickler haben die siebte Betaversion ihres Web-Browsers Firefox 4 zum Download vorgelegt. Die Software ist in verschiedenen Sprachen – darunter auch Deutsch – für Windows, Linux und Mac OS X erhältlich. Sie sollte stabil und sicher für den täglichen Gebrauch sein, schreiben die Entwickle in den Versionshinweisen. Bis zur finalen Ausgabe können sich aber noch Funktionen ändern, außerdem könnten Erweiterungen nicht mit der siebten Beta kompatibel sein.

Neu gegenüber der sechsten Beta von Mitte September ist die Javascript-Engine Jägermonkey sowie Unterstützung für Hardware-Beschleunigung in Windows XP, Vista und 7 sowie Mac OS X, von WebGL-Grafiken und OpenType-Schriften.
Mit der finalen Version von Firefox 4 ist aber in diesem Jahr sehr wahrscheinlich nicht mehr zu rechnen.

Google Instant Preview

Google hat uns mal wieder mit einer neuen Hilfe, bei der Suche von Seiten überrascht.
"Google Instant Preview". "Google Instant" war ja schon bekannt. Dabei werden schon bei der Eingabe eines Suchbegriffs, mögliche Treffer angezeigt.
Instand Preview geht noch einen Schritt weiter. Klickst du auf die kleine Lupe neben einem Suchergebnis, wird dir eine Vorschau der dahinter steckenden Seite angezeigt.

Google Vorschau gibt einen grafischen Überblick über ein Suchergebnis und hebt die relevantesten Abschnitte hervor, wodurch die Suche nach der richtigen Webseite so schnell und einfach wird wie das Blättern durch eine Zeitschrift. Um es zu verwenden, klickt ihr einmal auf die Lupe neben dem Titel eines Suchergebnisses: Auf der rechten Seite erscheint daraufhin ein visueller Überblick über die Seite. Danach fahrt ihr mit dem Cursor über ein Suchergebnis eurer Wahl, um euch eine Vorschau anzeigen zu lassen. Solltet ihr zu denen zählen, die für die Suche nicht mehr die Maus verwenden, so könnt ihr ab sofort zu einem Suchergebnis navigieren, indem ihr zum Anzeigen der Vorschau die rechte Pfeiltaste drückt und damit nach unten weiter browst.

Quelle: Google Blog

Seite 6 von 71234567